Wieder gelassen Mama sein. Das geht.

Du hast schon viel gelesen über beziehungsorientierte Begleitung und wie du dein Kind besser verstehen kannst. Und es gibt immer wieder Momente, in denen es dir überhaupt nicht gelingt. Du fühlst dich dann hilflos und verlierst dein Ziel aus den Augen: anders mit deinem Kind umzugehen, als du es kennst. Du fühlst dich weit weg von einer liebevollen und friedvollen Beziehung.

Wenn es dir als Mama immer wieder schlecht gelingt, deine Gefühle von Wut, Ärger oder Angst zu regulieren oder die starken Gefühle deines Kindes zu begleiten, besuche mich in meiner Privatpraxis für friedvolle und beziehungsorientierte Therapie und Beratung für deine gute Beziehung zu deinem Kind.

Therapie für eine liebevollere und friedvollere Beziehung zu deinem Kind

Hast du genug davon, dass du deine eigenen Gefühle immer wieder nicht im Griff hast? Dann, wenn dein Kind gegen dich zu arbeiten scheint? Und dann, wenn du die starken Gefühle deines Kindes nicht begleiten kannst? Möchtest du endlich wieder die Beziehung zu deinem Kind genießen? Mehr Flow in deinem Alltag erleben? Dich als Mama entspannter, kompetenter und zufriedener fühlen?

Aus Überzeugung und Erfahrung: Kinder sind Teamworker. Auch deines. Auch wenn es sich gerade nicht so anfühlt. Ich unterstütze dich dabei, herauszufinden, wie du deine Gefühle wieder besser regulieren kannst. Und wie du dein Kind gut Co-regulieren kannst, Damit ihr wieder ein friedvolles Team werdet.

Familienkonflikte?

Weniger Familienkonflikte erleben und stattdessen die Familie genießen.

Das Gefühl ausgeliefert zu sein?

Sich weniger der Situation ausgeliefert fühlen sondern wieder handlungsfähiger sein.

Unsicher?

Weniger unsicher sein als Mama sondern dir und deiner Gefühle bewusst werden.

Zu viel Druck?

Weniger selbstgemachten Druck empfinden sondern dich leichter und freier fühlen.

Wütend und zornig?

Weniger Wut und Zorn spühren und wieder sanftmütiger sein.

Turbulenzen ohne Ende?

Weniger Turbulenzen erleben sondern das Kind verstehen und Verständnis zeigen.

Erschöpft und müde?

Sich weniger erschöpft fühlen, dafür stärker und kraftvoller sein.

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Corinna von der Mühlen

Der Weg zu einer (noch) liebevolleren Beziehung zwischen dir und deinem Kind, der Weg zu einer Beziehung mit weniger Konflikten zwischen euch – dieser Weg beginnt bei DIR. Ich begleite dich gerne dabei.

Familientherapie

AD(H)S- Beraterin (Paracelsusschule Essen); Pädagogische Fortbildung nach Katia Saalfrank “Kinder besser verstehen”: Modul Kleinkind, Modul Schulkind, Modul Jugendliche; Fortbildung über Entwicklungstraumata bei Dami Charf (Göttingen), Ausbildung systemische Beraterin/ Therapeutin ( BSB-Institut, Radevormwald), Fortbildung zur Fachkraft für Kinder mit Förderbedarf i.A, ( Pädiko-Akademie)

Elternberatung

Ausbildung zur bindungs – und beziehungsorientierten Eltern- und Familienberaterin nach Katia Saalfrank;
Zusatzmodul bindungs- und beziehungsorientierte Paarberatung; Seminare zur Gewaltfreien Kommunikation

Psychotherapie

Seit 2010 Heilpraktikerin (Psychotherapie); Weiterbildung Individualpsychologie nach Alfred Adler; Ausbildung Systemisches Denken und Handeln im Rahmen von systemischer Therapie (i.A.) BSB-Institut

Haben Sie Fragen?

0163 / 18 06 666

„Jeder Mensch hat Grenzen. Wir als Eltern und unsere Kinder genauso. Es ist wichtig, dass wir auf beiden Seiten erfahren, dass unsere Grenzen respektiert und beachtet werden. Damit Kinder lernen, unser aller Grenzen sind okay und wir bleiben trotzdem in Verbindung.“

Corinna von der Mühlen · Deine Familientherapeutin in Schwelm
FAQ

Fragen und Antworten zu Elternberatung und Therapie

Du fragst dich, wie lange die Zusammenarbeit mit mir dauern wird, oder welche Dauer ich empfehle.

Meiner Erfahrung nach braucht es deine Bereitschaft und dein Versprechen an dich selbst, um dich auf einen längeren Prozess einzulassen, die eigentlichen Dinge hinter den sichtbaren und gefühlten Herausforderungen deines Mamaseins aufzuspüren und zu verändern. Deine Perspektiven zu wechseln. Das ist natürlich ganz individuell, wie lange du Unterstützung benötigst.

Sprich mich gerne an und wir überlegen gemeinsam, wie unsere Zusammenarbeit aussehen wird und welche Kosten auf dich zukommen.

In vielen Konfliktsituationen mit Kindern liegt der Fokus sehr stark auf der Veränderung des kindlichen Verhaltens. Diese möglichst sofort. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es häufig sehr schwierig ist, Ratschläge dieser Art umzusetzen. Und zudem kann die vertrauensvolle Beziehung deines Kindes zu dir dadurch Schaden nehmen.

In den Therapiestunden rücken wir eure Eltern-Kind-Beziehung in den Mittelpunkt, die Beziehung zwischen dir als Mama und deinem Kind. Um diese liebevoller gestalten zu können, lohnt es sich, die grundlegenden emotionalen Bedürfnisse von Kindern wie Sicherheit, Sehnsucht nach Verbindung, Autonomie und Selbstwirksamkeit oder auch Zugehörigkeit anzuschauen. Und welche Auswirkungen es haben kann, wenn sie nicht erfüllt werden. Es kann sein, dass dann eine Abwärtsspirale von Missverständnissen entsteht, die Kinder entmutigt oder in dauernden Widerstand rutschen lässt.

Ich begleite dich als Mama darin, Perspektiven zu entwickeln, wie du dein Kind wirklich ermutigen und das Zusammenleben so gestalten kannst, dass es eurem Familienklima richtig guttut.

Du bist gestresst und reagierst gegenüber deinem Kind immer wieder so, wie du es nie wolltest. Und das verträgt sich nicht mit den Werten, die dir wichtig sind. Du verstehst in solchen Momenten weder dich selbst noch dein Kind.

Immer dann, wenn du das Gefühl hast, dass du allein nicht weiterkommst, kann ein Blick von außen hilfreich sein. Du musst nicht erst warten, bis du nicht mehr kannst. Du darfst dir gerne früher meine Unterstützung holen. Dann bleibt mehr Kraft für Veränderung

Papas sind herzlich willkommen! Möchtet ihr beide, also Mama und Papa, von mir begleitet werden, vereinbaren wir einzelne Termine für jede und jeden von euch. Damit kommt ihr beide zu Wort und dürft euch auch trauen, Dinge anzusprechen, die ihr bei einem gemeinsamen Termin vielleicht lieber für euch behalten würdet.

Einer der Vorteile von privat gezahlter Familientherapie & Elternberatung: Du bekommst zeitnah einen Termin.

Absagen sind telefonisch oder per SMS ohne Angaben von Gründen bis zu 48 Stunden vor dem Termin möglich und bei Wahrnehmung eines zeitnahen Ersatztermins kostenfrei. Möchtest du keinen Ersatztermin wahrnehmen, stelle ich dir den Ausfall in voller Höhe in Rechnung.

Was braucht es, damit Familientherapie überhaupt funktioniert? Eine Verbindung zwischen dir als Klientin und mir als Familientherapeutin, dein Vertrauen, deinen Mut hinzusehen und offen zu sein für Veränderungen. Ich sehe dich als Mensch, ich höre dir zu und nehme dich ernst, in großen wie in kleinen Sorgen, zwinge dir nichts auf, sondern gebe dir die Möglichkeit, Dinge anders zu betrachten. Um deine Frage zu beantworten: Ja, Familientherapie funktioniert auch online.

Jeder Mensch ist einzigartig – und jede Familie. Da helfen vorgefertigte Lösungen für euren Familienalltag nur bedingt. Deshalb unterstütze ich dich darin, dir eure herausfordernden Situationen genauer anzuschauen. Damit du verstehen lernst, an welchen Stellen du anders reagieren kannst und du gemeinsam mit deinem Kind neue Wege findest, eure Konflikte zu lösen und eure Beziehung liebevoller zu gestalten.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie begleite ich dich als Mama in einem Veränderungsprozess, in dessen Verlauf sich euer Familienalltag nachhaltig verbessern kann. Über einen Zeitraum von mehreren Wochen vereinbaren wir feste, wiederkehrende 1:1-Termine. Im Ersttermin höre ich erst einmal zu und nehme auf, wie es dir und euch in der Familie gerade geht und was du dir wünschst.

Termine für die Familienbegleitung in meinem Beratungsraum oder online per Zoom, werden grundsätzlich nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung getroffen.

Wenn ich jemanden verändern will, dann kann ich nur MICH verändern, MICH anders verhalten. Was kann ICH machen, damit es dem andern leichter fällt, sich auch anders zu verhalten. Deshalb liebe ich es, mit dir als Mama – ohne dein Kind – auf eure Familienthemen zu schauen.

So kann auch bei deinem Kind gar nicht erst der Eindruck entstehen, das Problem liegt bei ihm und es trägt die Verantwortung für die Veränderung in der Familie auf seinen Schultern. Als Mama gestaltest du die Beziehung zu deinem Kind und deshalb sprechen wir zwei unter vier Augen über die Familiensituationen, die du gerne ändern möchtest.

Während die Kosten für eine Familientherapie häufig von der Krankenkasse oder vom Jugendamt übernommen werden, handelt es sich bei meiner bindungs- und beziehungsorientierten Begleitung für Mamas bzw. Papas um eine private Leistung. Meine Klientinnen und Klienten zahlen das Honorar selbst. Gerne spreche ich mit dir über die Vorteile.

Eine Garantie, dass sich während oder nach meiner Begleitung alle eure Familienkonflikte in Luft auflösen, gibt es nicht.

Du kannst erfahren, wie du Konflikte anders als bisher lösen kannst und welche Botschaften hinter der ein oder anderen weit verbreiteten erzieherischen Maßnahme steckt.

Mit meinem Angebot für Mamas gebe ich dir den Raum, dich gehört und verstanden zu fühlen in deiner ganz persönlichen Fragestellung. Es gibt Situationen, da ist es gut, jemanden zu haben, der oder die einen begleitet und dabei hilft einen Überblick über herausfordernde Situationen zu bekommen. Jemand, der oder die einem nicht den Weg vorgibt, sondern aufmerksam macht auf verschiedene Hindernisse und Stolpersteine auf dem Weg zu einer liebevolleren Familienbeziehung.

Es ist ein Prozess. Wir können nicht erwarten, dass sich unsere Kinder von heute auf morgen darauf einlassen können. Es ist immer auch ein gemeinsames Lernen.

Kontakt

Mein Angebot richtet sich an Selbstzahler.

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht.

Informationen zum Umgang mit persönlichen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Corinna von der Mühlen

Wichtiger Hinweis

A) Privatpraxis für Selbstzahler
B) Termine nur nach Vereinbarung